Nathan Fillion im Uncharted-Film? - News

Schauspieler macht Andeutung

Spielt Nathan Fillion in der Verfilmung von "Uncharted" mit und übernimmt er vielleicht die Rolle von Nathan Drake? Am Montag wissen wir vielleicht mehr.

Screenshot

Aus der Verfilmung von "Uncharted" wird laut den letzten Infos, die schon echt lange her sind, ein Prequel bzw. eine Origin-Story. Die Rolle des jungen Nathan Drake soll Tom Holland aus "Spider-Man: Homecoming" übernehmen. Allerdings gab es bezüglich des Projektes zuletzt eine umfassende Funkpause, doch das könnte sich bald ändern.

Der Schauspieler Nathan Fillion, den ohnehin viele "Uncharted"-Fans in der Rolle eines "alten" Nathan Drake sehen wollen, hat auf Instagram angedeutet, dass es am 16. Juli 2018 neue Details zu der "Uncharted"-Verfilmung geben könnte. Doch warum sollte er darauf hinweisen, wenn er nicht selbst mitspielt?

Er veröffentlichte jedenfalls ein Bild des Rappers Drake mit den Zeilen "Sic Parvis Magna. 7/16/18". Das bedeutet übersetzt "Grosse Dinge haben einen kleinen Ursprung", was in einen Silberring von Sir Francis Drake eingraviert ist. Das ist auch das Motto des Protagonisten der Spiele.

Es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten: Nathan Fillion erzählt als Papa Nathan Drake seinen Kindern, wie das damals so war, ganz im Stil von "How I Met Your Mother". Oder er übernimmt eine andere Rolle (Sully?). Oder das Konzept hat sich geändert und Tom Holland ist nicht mehr dabei. Oder es kommt ganz anders. Oder am 16. Juli 2018 passiert nichts und Nathan Fillion trollt nur herum.

12. Jul / 18:20