The Dark Pictures: Man of Medan mit Koop-Multiplayer - News

Infos & neuer Trailer

Das Horrorspiel "The Dark Pictures: Man of Medan" wird zwei verschiedene Koop-Modi bieten. Dazu sehen wir einen Trailer.

Bandai Namco Entertainment und Supermassive Games haben bestätigt, dass "The Dark Pictures: Man of Medan" zwei verschiedene Koop-Modi bieten wird. Dazu wurden auch ein erklärender Trailer und Gameplay-Videos veröffentlicht. Im Shared-Story-Modus spielt man online gemeinsam mit einem Freund. Jede getroffene Entscheidungen wirkt sich dabei auf beide Spieler aus.

Dann gibt es noch den sogenannten Movie-Night-Modus: "Movie Night dagegen ist ein Couch-Koop-Modus für dich und bis zu 4 weitere Spieler. Jeder Spieler gibt seinen Namen an und wählt entweder einen oder mehrere Charaktere aus, die er spielen möchte. Wenn sich dann die Handlung um diese Figur oder Figuren dreht, wird das Pad an den jeweiligen Spieler weitergegeben. Ziel ist es, eure Charaktere durch Erkunden, schnelle Reaktionen und clevere Entscheidungen am Leben zu halten. Bei entsprechender Aufforderung gebt ihr den Controller einfach an den nächsten Spieler weiter, der dann mit seinem Charakter weiterspielt."

Pete Samuels, Series-Director und Executive-Producer, ergänzt zum Movie-Night-Modus: "Dabei wird regelmässig eine Übersicht eingeblendet, wie sich die einzelnen Spieler geschlagen haben. Der Grund, warum wir diesen Modus eingeführt haben, war, dass wir extrem beeindruckt davon waren, wie kreativ und innovativ Spieler gemeinsam Until Dawn gespielt haben. Mit diesem Modus dürfte euch ein solches Spielerlebnis noch leichter fallen."

Pete Samuels nochmals zum Shared-Story-Modus: "Ein so storylastiges Game mit einem Multiplayer-Modus auszustatten, hat uns vor ein paar interessante Herausforderungen gestellt. Die grösste war es wohl, im Shared-Story-Modus beiden Spielern eine gleichsam spassige Handlung zu bieten, obwohl jeder etwas anderes sieht und keiner von beiden das ganze Bild vor Augen hat. So sind ein paar neue, spannende Möglichkeiten entstanden und wir hoffen, dass euch das Ergebnis gefällt. So viel kann ich schon mal verraten: Sobald ihr euch einmal trennt, solltet ihr euch lieber nicht zu sicher sein, den anderen jemals wiederzusehen. Die gute alte Horrorfilmregel eben."

Gemeinsame Story (Shared Story)

  • SpielerInnen erleben die Geschichte zeitgleich mit einem/einer Freund/in im online Koop-Modus
  • Beide SpielerInnen erkunden die Umgebung, treffen Entscheidungen und Aktionen, die das Ende der Geschichte und das Schicksal der Charaktere beeinflussen
  • Szenen lassen sich aus einer anderen Perspektive als im Singleplayer-Modus spielen. Manchmal befinden sich SpielerInnen in derselben Szene, manchmal sind sie getrennt und in vollkommen anderen Szenen, die wiederum neue Informationen, Orte und Schrecken enthüllen

Filmabend (Movie Night)

  • Lokal wird in einer Gruppe mit bis zu 5 SpielerInnen und nur einem Controller gespielt, dieser wird immer weitergegeben
  • SpielerInnen wählen jeweils einen der fünf Hauptcharaktere und übernehmen die Kontrolle über die Bewegungen, Entscheidungen und Möglichkeiten, die diesem zur Verfügung stehen
  • Werden die SpielerInnen nur Entscheidungen treffen, die ihren eigenen Charakter retten oder werden sie versuchen alle am Leben zu halten?
  • Am Ende der Geschichte werden die Aktionen der SpielerInnen und ihre Auswirkungen auf dem Spielverlauf mit Erfolgen und Belohnungen bewertet

"Man of Medan", der erste Teil der "The Dark Pictures Anthology", erscheint am 30. August 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

11. Jul / 16:10