EA hat von Star Wars Battlefront 2 gelernt - News

Fehler werden in Battlefield 5, Anthem & Co. nicht wiederholt

EA hat aus "Star Wars Battlefront 2" und den Lootboxen gelernt. Die Fehler sollen in Spielen wie "Battlefield 5" und "Anthem" nicht wiederholt werden.

Screenshot

Die Lootboxen in "Star Wars Battlefront 2" wurden massiv kritisiert und der Publisher Electronic Arts gelobt für die Zukunft eine Besserungen. Die Fehler, die man gemacht hat, sollen bei kommenden Spielen wie "Battlefield 5" oder "Anthem" nicht mehr wiederholt werden.

"Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass alles, was mit Battlefront und den Dingen rund um die Lootboxen passiert ist, keinen Einfluss auf EA als Unternehmen und auf uns als Management hatte," so EAs Patrick Söderlund. "Wir haben als Unternehmen wichtige Schritte unternommen, um die Mechanismen rund um die Monetarisierung, Lootboxen und andere Dinge in unseren Spielen zu überprüfen und sie zu verstehen, bevor wir sie auf den Markt bringen."

Abschliessend sagte er: "Für die nächsten Spiele wie Battlefield oder Anthem haben die Spieler sehr deutlich gemacht, dass wir es uns nicht mehr leisten können, ähnliche Fehler zu begehen. Und das werden wir auch nicht."

16. Apr / 12:15