Sony will Lüftersteuerung der PS5 optimieren - News

Mit Firmware-Updates

Sony Interactive Entertainment möchte die Kühlung der PlayStation 5 mit der Zeit weiter optimieren. Das soll über Updates geschehen.

Screenshot

Zuletzt haben wie erfahren, dass die PlayStation 5 wegen das Hauptlüfters so gross ist und wie Sony Interactive Entertainment ausserdem verraten hat, wird man die Lüftersteuerung auf Basis der Erfahrung mit kommenden Next-Gen-Spielen weiter optimieren, zumindest falls es notwendig wird.

Otori Yasuhiro, der für das thermische Design der Konsole verantwortlich ist, sagte: "In Zukunft werden verschiedene Spiele veröffentlicht, und es werden Daten über das Verhalten der APU (Accelerated Processing Unit) in jedem Spiel gesammelt. Wir haben einen Plan zur Optimierung der Lüftersteuerung auf der Grundlage dieser Daten."

Er sagte ausserdem: "Die PS5 hat drei Temperatursensoren auf der Hauptplatine, um die Lüftergeschwindigkeit basierend auf der Innentemperatur der APU und der höchsten Temperatur der drei Temperatursensoren zu steuern. Diese Lüftersteuerungs-Parameter werden ebenfalls über Online-Updates aktualisiert."

19. Okt / 07:55