19. Jun / 08:20

Monster Hunter: World in guten Händen - News

Serienvater Kaname Fujioka ist Co-Director

Fans müssen sich um "Monster Hunter: World" keine Sorgen machen, denn der Serienvater Kaname Fujioka ist der Co-Director des Spiels.

Screenshot

Nach der E3-Ankündigung von "Monster Hunter: World" kamen einige Fragen auf. Mittlerweile wissen wir, dass "Monster Hunter: World" kein Spin-Off ist und zur Hauptreihe gehört. Anfangs wurde das Spiel sogar als "Monster Hunter 5" bezeichnet. Hinzu kommt, dass es vom Hauptteam für die "Monster Hunter"-Reihe entwickelt wird.

Wie jetzt bekannt gegeben wurde, ist der Serienvater Kaname Fujioka der Co-Director des Spiels, zusammen mit Yuya Tokuda. Beide Männer haben an zahlreichen "Monster Hunter"-Spielen mitgewirkt. Fans sollten sich also keine Sorgen machen, denn "Monster Hunter: World" ist offensichtlich in sehr guten Händen. "Monster Hunter: World" wird Anfang 2018 für die PlayStation 4, die Xbox One und zu einem späteren Zeitpunkt auch für den PC erscheinen.


Game-News powered by:

News

19. Aug / 12:50Fortnite hat über eine Million Spieler

Survival-Modus in Kürze

19. Aug / 11:00Gameplay-Video zu Total War: Warhammer 2

40 Minuten mit den Skaven

19. Aug / 10:40SEGA mit zwei Spielen auf der gamescom 2017

Sonic Forces & Total War: Warhammer 2

19. Aug / 10:30gamescom-Line-Up von Bandai Namco

Viele Titel spielbar

19. Aug / 10:05Neues Gameplay-Video zu Call of Duty: WWII

Gibraltar-Map wird gezeigt

19. Aug / 09:20Multiplayer-Modus von StarCraft 2

Blizzard plant umfassende Design-Änderungen

19. Aug / 09:10gamescom-Trailer von Star Wars Battlefront 2 geleakt

Yoda im Starfighter

19. Aug / 08:30Better Together-Update für Minecraft

Auf Herbst 2017 verschoben