Lawn Mowing Simulator bekommt DLC - News

Mähe das antike Britannien

"Lawn Mowing Simulator" gehört zu den Spielen, bei denen man nicht genau weiss, ob es ernst gemeint oder ein Scherz ist. Oft entstehen solche Spiele als Scherz und entwickeln sich dann zu einem ernsthaften Projekt als Vollspiel. Während die einen beim Zocken nichts mit Arbeit zu tun haben wollen, können andere bei Job-Simulationen besonders gut abschalten. Richtig entspannt geht es bei dem neuen "Ancient Britain DLC" zu, der dich Rasen von fiktiven, aber an reale keltische und druidische angelehnte historische Stätten mähen lässt.

Das DLC kostet 8,99 € und ist bereits für den PC verfügbar. Am 02. Dezember wird es für die Xbox Series nachgereicht. Auch ohne DLC werden Trimmer als zusätzliches Werkzeug hinzugefügt, damit du deinem Rasen den nötigen Feinschliff verpassen kannst.

Ein kreativer Twitter-User sieht in dem Titel "Ancient Britain DLC" eine verpasste Chance für einen witzigen Namen: Mownhenge!

Das sind die neuen, von Gras bewucherten Orte des Spiels:

"Die Royal Stones

An diesem recht ungewöhnlichen Ort erwarten dich zwei Steinkreise – Wozu sie einst dienten ist umstritten, doch eines ist sonnenklar: Das Grün drumherum muss gestutzt werden! Mit deinen Werkzeugen und dem neuen Rasentrimmer ist es deine Aufgabe, diese uralten Bauwerke vorsichtig wieder zur Geltung zu bringen.

Druid's Tor

In einem stillen Tal versteckt und von der modernen Welt vergessen liegen diese uralten Megalithen. Mach dich an die Arbeit und hauche diesem Ort neues Leben ein!

Das „Ancient Aurochs“

Was könnte schöner sein, als den Rasen eines der ältesten Gasthäuser Grossbritanniens zu mähen?

Aurochs Hill

Auf einem steilen Abhang erwartet dich eine faszinierende Geoglyphe aus der Bronzezeit. Umgeben von einem kunstvollen Schnittmuster wird dies wohl dein bisher anspruchsvollster Auftrag. Arbeite vorsichtig, denn wenn du diese historische Stätte beschädigst, wird es teuer."

(Steam; Hervorhebung hinzugefügt)

24. Nov / 17:55