Anime Expo 2020 wird durch virtuelles Event ersetzt - News

Findet zwei Tage lang statt

Nachdem die Anime Expo 2020 abgesagt werden musste, kündigt Japan nun eine Anime Expo Lite an – ein 2-tägiges Streaming-Event, das im Juli stattfinden soll.

Screenshot

Auf der Anime Expo Lite werden Inhalte von Bushiroad, Crunchyroll, Pony Canyon, VIZ Media und weiteren Industriepartnern zu sehen sein. Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Geplante Feierlichkeiten umfassen unter anderem Stargäste wie Yoshitaka Amano, Podiumsdiskussionen mit führenden Vertretern der Industrie, Ankündigungen und Live-Inhalte aus Japan.

"Wir freuen uns, die traditionelle Anime Expo zu einem virtuellen Erlebnis zu machen. Seit 2017 streamt AX ausgewählte Panels und auch den Kongressbereich live, so dass es für uns ein natürlicher Übergang ist, eine virtuelle Veranstaltung zu produzieren. Da im Jahr 2020 alles anders ist, sehen wir eine einzigartige Gelegenheit, unsere Leidenschaft für die japanische Popkultur nicht nur mit denen zu teilen, die die AX besucht hätten, sondern jetzt mit jedem Anime-Fan, egal wo sie leben. Mit unserem Anime Expo Lite Line-Up wissen wir, dass die Fans viele Veranstaltungen und besondere Gäste erleben werden, die sie unterhalten und beschäftigen", so Ray Chiang, CEO der Society for the Promotion of Japanese Animation.

Die Anime Expo Lite findet vom 3. bis zum 4. Juli 2020 statt.

28. Mai / 18:00