Ludicious 18: Game Awards Night - News

Offizielle Pressemeldung und Gewinner

Die Swiss Game Awards wurden einmal mehr an der "Ludicious & SGDA Game Awards Night" vergeben. Eröffnet wurde die feierliche Zeremonie von Zürichs Stadtpräsidentin Corine Mauch.

Die neu formierte Jury der fünften SGDA Swiss Game Awards krönte das Studio Piñata Punch aus Lausanne mit dem Hauptpreis Swiss Game Award für dessen Spiel Colorful Darkness. Damit geht der Schweizer Branchenpreis erstmals in die Romandie.

Screenshot Zürichs Stadtpräsidentin Corine Mauch hiess zur Eröffnung der Award-Zeremonie die Gäste willkommen und unterstrich die Bedeutung der Gamebranche.

"Colorful Darkness kombiniert abenteuerliches Storytelling mit realistischen Hacking-Puzzles und entführt die Spieler in eine dystopische Zukunft, die man einfach erforschen will. Der einzigartige Kunststil und der dazu passende Soundtrack fangen die Cyberpunk-Atmosphäre gekonnt ein und hinterlassen einen nachhaltigen Eindruck." Stefanos Piitidis, Präsident der Jury

Zurzeit wird "Colorful Darkness" viel Aufmerksamkeit zuteil. Das Spiel ist Teilnehmer am Business Accelerator des Ludicious – Zürich Game Festival, war 2017 bereits in der Auswahl von Pro Helvetia für die gamescom und erhielt von der Stiftung einen Beitrag zur Entwicklung eines Prototypen.

Später am Abend vergab das anwesende Publikum den Audience Choice Award und kürte damit Stray Fawn Studio aus Zürich mit dem Spiel Niche.

Screenshot

Nebst den beiden Hauptpreisen wurde das Studio Maniax Games aus Zürich für das Spiel Retimed von der Jury mit einer lobenden Erwähnung bedacht.

"Retimed ist ein durch und durch unterhaltsames Spiel. Vom Anfänger bis zum Experten kann jeder mitmachen, aber es braucht Zeit, um die Spielmechaniken zu meistern. Der intelligente Einsatz der Zeitlupe verleiht einem beliebten Spielgenre neue Würze und macht das Ausweichen im letzten Moment und die Gegenangriffe zu einem Kernbestandteil des Gameplays."

Stefanos Piitidis stellvertretend für die Meinung der gesamten Jury.

Screenshot

Am Freitag, dem 19. Januar 2018, wurde der Schweizer Branchen-Preis im Rahmen des Festivals "Ludicious" und der Veranstaltung "Ludicious & SGDA Game Awards Night" in der alten Kaserne in Zürich verliehen. Neben der Vergabe des Jurypreises wurde das Publikum am Abend dazu eingeladen, die Gewinner des Audience Choice Awards zu küren.

Das Ludicious – Zürich Game Festival läuft noch bis zum Sonntag, den 21. Januar 2018.

Die Gewinner

Swiss Game Award: Colorful Darkness – Piñata Punch, Lausanne
Audience Choice Award: Niche – Stray Fawn Studio, Zürich
Honorable Mention: Retimed – Maniax Games, Zürich

Link: SGDA- & Ludicious-Awards: Die Spiele und Trailer

 Nominierten Spiele

(re)format Z: – Blindflug Studios, Zürich
Colorful Darkness – Piñata Punch, Lausanne
Into Delight – Igor Neiman, Renens
Niche – Stray Fawn Studio, Zürich
Retimed – Maniax Games, Zürich

Die Jury

Stefanos Piitidis (Jury-Präsident), Senior Game Emulation Developer (Nvidia)
Yannick Rochat, Wissenschaftler UNIL GameLab (Université de Lausanne)
Angela Blank (ToLL/Sony PlayStation Switzerland)
Ettore Trento (Nintendo Schweiz)
Jan Graber, freischaffender Journalist (Graber Texte/20 Minuten)

20. Jan / 18:00